Bericht zur Bundeskommission vom 6. Dezember in Fulda

cover_BK 12.2018 (c) diag-mav-ac
cover_BK 12.2018
Fr 14. Dez 2018
Heinz Klever

Bei Caritas-Beschäftigten, die in berufsständischen Versorgungswerken versichert sind (vor
allem Ärzte, Juristen) konnte es bislang dazu kommen, dass das Ende ihrer Dienstverhältnisse
nicht deckungsgleich mit dem Beginn der Rentenzahlung nach dem berufsständischen
Regelwerk ist. Die Folge wären u.U. einige Monate ohne Rentenzahlung.